wordpress-themes.org wordpress themes

Unternehmen

Das Unternehmen hat seinen Ursprung bereits im Jahr 1970. Damals beschloss der bei der Maschinenfabrik Kampf in Mühlen angestellte Übersetzer und Dolmetscher Achim Madel sich selbstständig zu machen, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Hauptkunde war anfangs die Firma Kampf, die Schneid- und Wickelmaschinen herstellt. Im Laufe der Jahre baute sich das Übersetzungsbüro Madel einen größeren Kundenstamm auf, so dass die anfallende Arbeit nicht mehr von einer Person bewältigt werden konnte. 1982 wurde ich daher als Mitarbeiterin eingestellt.

Margitta ReschkeIch hatte nach meinem Abitur im Jahr 1977 am Grotenbachgymnasium in Gummersbach eine Sprachenschule in Köln besucht und 1978 den Abschluss als Fremdsprachenkorrespondentin in Englisch bei der IHK erworben. Kurz darauf fand ich eine Anstellung in der Exportabteilung der Bergischen Achsenfabrik in Wiehl. Dort habe ich die Korrespondenz für 4 Sachbearbeiter geführt und die zugehörigen Büroarbeiten erledigt. Außerdem durfte ich die Betreuung von ausländischen Gästen übernehmen, mit denen ich z.B. Schloss Homburg oder die Tropfsteinhöhle besichtigte. In dieser Zeit lernte ich viel technisches Vokabular kennen, was auf der Schule in dieser Form nicht möglich ist.

Nachdem ich 1982 zum Übersetzungsbüro Madel gewechselt war, konnte ich mein Fachwissen weiter vertiefen, da es hier viele verschiedene Kunden aus unterschiedlichen Fachbereichen gab. Als Herr Madel aus Altersgründen etwas kürzer treten wollte, übernahm ich im Jahr 2000 das Büro.

Übersetzerteam

Mein Team besteht aus freien Mitarbeitern (Muttersprachlern) für alle gängigen Sprachen. Mit den meisten Kollegen arbeite ich schon lange zusammen und weiß, dass ich mich auf sie verlassen kann. Sie sind kompetent für ihr jeweiliges Fachgebiet und erstellen die Übersetzungen mit größter Sorgfalt.